Ich bin Coach und Moderatorin, Mutter und Marathonläuferin, pendle zwischen Welten und Städten. Das ist spannend! Und wundervoll! Und es fallen Geschichten und Erkenntnisse ab, die ich Ihnen und Euch erzählen möchte. Einmal wöchentlich, in meinem Blog.

Durchziehen oder neu starten?

In der Zeit, in der wir leben, ist irgendwie nichts mehr in Stein gemeißelt. Nichts scheint mehr richtig fest zu sein. Kein Job mehr für Jahrzehnte, keine Branche mehr unantastbar, keine politische Tradition mehr stabil (Hallo, selbst die Bayern öffnen sich für etwas anderes, als die ewige CSU), keine (oder kaum eine) Liebesbeziehung klar ausgerichtet auf das Für Immer.

Wir optimieren uns alle permanent selbst, werfen mehr oder weniger selbstbewusst New-Work-Modeworte wie Agilität in unsere professionellen Gespräche ein und sind gefühlt ständig vor allem auf dem Sprung.

Soll ich nicht eigentlich nochmal was ganz anders machen?

Das ist eine zentrale Frage und gefühlt liegt sie fast jedem meiner Coaching-Klienten irgendwann auf der gemeinsamen Reise auf der Zunge. Und meistens wird sie dann – wenn sie es schon mal so weit nach vorne geschafft hat, auch ausgespuckt.

So wie unlängst. Es war eigentlich ein Erstgespräch mit einer potenziellen neuen Auftraggeberin. Und wurde direkt zur ersten, tiefen Coaching-Sitzung.

Sie ist Unternehmensberaterin, sehr erfolgreich, kurz davor, Partnerin zu werden. Sie ist Anfang Vierzig, hat sich bewusst gegen Kinder entschieden, ist verheiratet, führt ein offenbar ausgesprochen volles, großes Leben. Tolle Aufgaben, viele Reisen, voller Filofax (schreibt sie tatsächlich noch – mit Füller), ganz viel Anerkennung, aber auch ganz viel Anstrengung.

Eigentlich kam sie zu mir, um mich für einen ihrer Mandanten kennenzulernen, der an seiner Wirkung arbeiten wollte. Sie selbst hatte – sagte sie – überhaupt keinen erneuten Coaching-Bedarf. Sie sei ‚durchgecoacht‘, sie hätte in alle Ecken geguckt. Nun ja. Die Haltung hielt in etwa 4 Minuten an.

Ich hatte gerade von mir erzählt, wie ich durchs Moderieren zum Präsentations-Coaching kam. Wie mich irgendwann der Zusammenhang von Willenskraft und Wirkung so sehr interessiert hatte, dass ich mich weitergebildet hatte und inzwischen viele Menschen darin unterstütze, ihre Ziele zu erkennen und sie zu erreichen.

Da atmete sie tief ein. Und wieder aus. Sah mich mit ihren wachen Husky-Augen an und packte aus.

Dass sie eigentlich immer sehr zielgerichtet gewesen sei. Und dass eigentlich immer völlig klar war, dass sie Partnerin in genau dieser Gruppe werden wollte. Und dass sie jetzt, wo dieser Schritt in absehbarer Zeit für sie gehbar wird, das erste Mal, gar nicht mehr weiß, ob das ihr Leben ist. Ob sie nicht nochmal etwas ganz anderes machen sollte. Durchziehen oder neu starten?

Ich liebe das Coaching genau für solche Momente. Weil sie ungeheuerlich lebendig sind. Weil sie ganz kurz alles aufmachen, alles möglich scheint.

Wir sind gemeinsam auf die Suche gegangen. Und haben nur vier Sitzungen miteinander gebraucht. Meine Klientin ist am Ende wieder bei ihrem ursprünglichen Plan gelandet, Partnerin zu werden. Sie hat ihn ein wenig angepasst, hat intern nochmal verhandelt, dass sie ihren Bereich ein wenig mehr zuspitzen konnte. Sie war unheimlich glücklich mit diesem Ergebnis, weil folgendes passiert war:

Sie hatte sich aufgemacht und sich all diese alten Gedanken und beruflichen Wünsche noch einmal erlaubt. Wir hatten gemeinsam alle Szenarien durchgespielt und aufgestellt. Nur deshalb konnte sie am Ende dieses Prozesses für sich selbst feststellen, dass bleiben in diesem Fall so viel besser war, als gehen und neu machen.

Das Geheimnis ist: hätte sie sich diesen Prozess weiter verboten, wäre sie höchstwahrscheinlich sehr unglücklich geworden in ihrer neuen Position. So hatte sie sich all ihre Zweifel gestattet – und sie hatte sie integriert.

Manchmal ist es das, was am Ende des Aufmachens steht. Dass das, was ist, gut ist. Und keiner krassen Optimierung, sondern vielleicht nur einem vorsichtig justierten Stellschräubchen bedarf.

Und auch das kann eine lebensverändernde und bereichernde Erkenntnis sein!

Herzlich

Ihre/ Eure
Petra Neftel


Möchten Sie mehr Geschichten aus meiner Welt? Bekommen Sie hier! Möchten Sie an sich und Ihrer erfolgreichen Wirkung arbeiten? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

#ziele, #zielcoaching, #willen, #gehenoderbleiben, #durchziehenoderneustarten, #choseyourself, #machdichauf, #erkenntnis


Copyright 2018 by Petra Neftel.